Solistenklasse

 

 

Instrumente der Solistenklasse

Die Geigen, Bratschen und Violoncelli meiner Solistenklasse zeichnen sich durch ein außergewöhnliches Maß an Energie aus. Sie verkörpern etwas Leidenschaftliches, sind anspruchsvolle Instrumente, die den Musiker herausfordern, in gewaltige Resonanzen einzutauchen. In Konzertsälen entfachen sie auch beim Spiel "gegen" großes Orchester ein akustisches Feuer, wie man es nur von den wertvollsten und seltenen Exemplaren altitalienischer Geigenbaukunst kennt. Das starke Resonanzprofil meiner Solisteninstrumente ermöglicht ein ausdrucksstarkes Spiel, vielfältigste Klangfarben und ein mühelos bis in die letzte Reihe tragendes Pianissimo.

Meine Arbeit als Künstler und Klangforscher findet ihren Ausdruck in der akribischen Auswahl akustisch herausragender Hölzer, der Modellentwicklung, der klangliche Ausarbeitung, der sensiblen Klangeinstellung und nicht zuletzt in der kunstvollen Lackierung. Dabei verwende ich Pigmente und Lacke aus eigenen Rezeptur und Herstellung. Nicht wenige Instrumente meiner Solistenklasse werden von international konzertierenden Solisten, Konzertmeistern und Mitgliedern renommierter Orchester gespielt. 

Sämtliche Instrumente unserer Solistenklasse sind individuelle Einzelfertigungen. Preise und Wartezeiten auf Anfrage.

Randarbeit (Akazie, Fernambuk)

Die unverwechselbare Randarbeit der Instrumente meiner Solistenklasse forme ich aus Akazienholz und einem dreiteiligen Nussbaumspan. Die goldgelben Akazien werden in der hebräischen Tradition Bäume der Hoffnung genannt.

Hören Sie in unserem virtuellen Klangraum Instrumente der Solistenklasse.